BVI’s – British Virgin Islands

1… und hier liegen wir nun, im Gorda Sound! Nach einer stürmischen Überfahrt, bei der mich leider wieder einmal die Seekrankheit gebeutelt hat, sind wir auf den BVI’s angekommen. Abends war kein Wind, da wollten wir noch ein Weilchen warten. Daraufhin musste ich noch auf das neue Enkelkind ein bis zwei Gläschen Wein trinken – und dann um 3.30 h los. Das war nicht so bekömmlich aber ich habe mich noch unterwegs, trotz Starkwind, wieder erholt. 2Im „Gun Creek“ klarieren wir ein und kämpfen uns mit dem Dinghi gegen die Welle an zurück zum Liegeplatz hinter Prickly Pear Island.

3Der Ausflug am nächsten Tag zeigt uns viel Natur, traumhafte Ausblicke auf grün-blaue Buchten, die Stadt Spanish Town, die aus wenigen Häusern besteht und den internationalen Flughafen. Von der Marina in Spanish Town aus auch bequem zu Fuß erreichbar.

Mit dem Dinghi fahren wir zum Saba Rock, einem wunderschönen Hotel 4(im Bild oben aus der Ferne) und nehmen dort den sehr leckeren Sundowner zu uns. Die Zutaten zum „Painkiller“ habe ich jetzt, mit den Mengen übe ich noch. Leider werden wir später darauf hingewiesen, dass das Saba Rock Shuttle nur für Gäste sei. Das sagt uns nicht zu – man kann auch im Bitter End Drinks bekommen und das Internet ist dort sogar noch besser! Der Spaziergang über die Halbinsel ist auch wunderschön. 5Unten sehr touristisch und hübsch angelegt, oben ein Wanderweg mit herrlichem Ausblick (siehe oben). Der kleine Laden dort ist sehr teuer, der Supermarkt im Gun Creek, den Sandweg bei den Müllwagen den Berg hinauf, sehr zu empfehlen. Montag ist das Gemüse frisch!

Auf Prickly Pear Island machen wir einen schönen Spaziergang 6und stellen fest, dass die Liegestühle der „Sandbox“ frei nutzbar sind. Niemand ist da, auch die Bar nicht besetzt. Nur einige amerikanische Segler nutzen die vereinsamte Anlage. Gute Idee. Wir bringen unsere Grillsachen mit und genießen den Abend! 8Ganz allein an diesem herrlichen Fleckchen Erde – mit gemauertem Grill, Tischen und Stühlen, Palmendach und offenem Restaurant (es könnte ja regnen!).

Kalle ist nun schon 2 Tage lang heftig erkältet und es ist immernoch sehr windig. Morgen soll es ruhiger werden und wir wollen trotz Erkältung weiter. Viele Liegeplätze von denen aus man gut schnorcheln kann sind nicht so geschützt, daher liegen wir jetzt noch auf diesem recht ruhigen Platz hinter dem Riff und der kleinen Insel. Kalle ruht sich ausnahmsweise mal ein bißchen aus. Ich hoffe auf eine leichte Brise aus Osten an meinem Geburtstag – dann kann man sich prima „The Baths“ ansehen und dort schnorcheln!

Prickly Pear Island - die Nordseite

Prickly Pear Island – die Nordseite

 

Ein Kommentar zu “BVI’s – British Virgin Islands


Warning: Undefined variable $aria_req in /homepages/36/d557851872/htdocs/wp-content/themes/fictive/comments.php on line 78

Warning: Undefined variable $aria_req in /homepages/36/d557851872/htdocs/wp-content/themes/fictive/comments.php on line 84

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.