Carriacou

p1000512Der Ausflug nach Dragon Bay verläuft nicht ganz wie erwartet. Es giesst in Strömen! Die Moorings in der Nähe der Unterwasser-Statuen sind besetzt und wir ankern abseits in der nächsten Bucht. Bei dem Wetter hat niemand Lust auf eine längere Dinghi-Tour. Abends ergreifen wir kurz vor Einbruch der Dunkelheit die Flucht zu einem etwas belebteren Ankerplatz. Dort fühlen wir uns deutlich wohler. Morgens geht’s los nach Tyrrel Bay, Carriacou. Leider bei ziemlich miesem Wetter, es ist halt Regenzeit. Irgendwo muss das satte Grün des Dschungels ja herkommen. Uns treffen einige heftige Schauerböen und der Wind kommt nördlicher als gewohnt. Gut, dass es immer so schön warm dabei ist. p1000513In Tyrrel Bay ist es nicht viel besser aber wir machen unverdrossen einen Ausflug auf die Ostseite nach Windward und wandern ein bißchen. Bei Sonne muss die Bucht traumhaft aussehen! Ein weites Riff umgibt die Insel und man kann hier bis weit über die Keys hinaus sehen. Der Sonntag ist wieder sonniger – nur leider soll’s nicht so bleiben. Wetter hin oder her, morgen geht’s los nach Union Island. Montag ist gut zum Aus- und Einklarieren. Wir verlassen das Land Grenada (Carriacou) und klarieren dann in St. Vincent and the Grenadines (Union Island) wieder ein.p1000516

Damit ist der Weg frei in die Keys und nach Mustique.


Warning: Undefined variable $aria_req in /homepages/36/d557851872/htdocs/wp-content/themes/fictive/comments.php on line 78

Warning: Undefined variable $aria_req in /homepages/36/d557851872/htdocs/wp-content/themes/fictive/comments.php on line 84

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.